Navigation überspringen zum Hauptinhalt Navigation überspringen zur linken Spalte


Zuletzt getwittert

Pressestimmen

Schulstart in Taunusstein
Wiesbadener Kurier, 14.08.2019

133 Neue am Gymnasium Taunusstein
Wiesbadener Kurier, 14.08.2019

Bibelabende in Wehen
Wiesbadener Kurier, 14.07.2019

Fahrplanänderungen

Änderungen im Busverkehr im Rheingau-Taunus-Kreis: Nahverkehr aktuell. Der öffentliche Nahverkehr wird attraktiver.

Veranstaltungskalender

Aktuelle Veranstaltungen

Die Stadt Taunusstein sammelt und veröffentlicht Veranstaltungstermine. Hier stehen die Termine der nächsten Monate.

Hier finden Sie die Termine für den aktuellen Monat:

Sie können auf der Stadtseite auch selbst Termine eintragen.

Partnerseiten

Verein Nachbarschaftshilfe

www.nachbarschaftshilfe-taunusstein.de
E-Mail: [Ihr Browser unterstützt im Moment kein JavaScript, sodass die Mailadresse nicht angezeigt wird. Setzen Sie bitte manuell zwischen 'kontakt' und 'nachbarschaftshilfe-taunusstein.de' ein At-Zeichen oder aktivieren Sie JavaScript.]

Bürgerstiftung Taunusstein

www.buergerstiftung-taunusstein.de
E-Mail: [Ihr Browser unterstützt im Moment kein JavaScript, sodass die Mailadresse nicht angezeigt wird. Setzen Sie bitte manuell zwischen 'dialog' und 'buergerstiftung-taunusstein.de' ein At-Zeichen oder aktivieren Sie JavaScript.]

Stadt Taunusstein

www.taunusstein.de
E-Mail: [Ihr Browser unterstützt im Moment kein JavaScript, sodass die Mailadresse nicht angezeigt wird. Setzen Sie bitte manuell zwischen 'redaktion' und 'taunusstein.de' ein At-Zeichen oder aktivieren Sie JavaScript.]

Stadtplan

Einen Stadtplan der größten Stadt im Rheingau-Taunus-Kreis finden Sie beim Kartenverzeichnis des Verwaltungsverlags München. Auf der Taunusstein-Karte navigieren und zoomen Sie durch Anklicken der entsprechenden Symbole.

Stadtbranchenbuch

Zahlreiche Dienstleister und Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen und Gewerbe suchen und finden Sie schnell online im
Stadtbranchenbuch Taunusstein.

Wetterdaten

<p> Ihr Browser zeigt den Iframe mit den Wetterdaten nicht an, da Ihr Browser Frames nicht zul&auml;sst. </p>

Zitat des Tages

Tageslosung

Die Herrnhuter Brüdergemeinde gibt seit 1728 die Losungen heraus. Für jeden Tag gibt es einen Spruch aus dem alten und einen aus dem neuen Testament. Lesen Sie die
Tageslosung für heute.


.:Taunusstein - Nachrichten und Berichte




Mühlfeldstraße in Taunusstein-Hahn voll gesperrt

Die Mühlfeldstraße in Taunusstein-Hahn wird am Mittwoch, den 14.08. und am Donnerstag, den 15.08. auf Höhe der Bushaltestelle wegen einer Fahrbahnoberflächenteilsanierung voll für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Der Verkehr Richtung Aarstraße wird in dieser Zeit über die Lessing-, Goethe-, Pestalozzi- und Scheidertal-/Bahnhofstraße umgeleitet. In Richtung Hahn-Nord wird der Verkehr über den Mühlweg und die Scheidertalstraße geführt, von wo aus die Verkehrsteilnehmer über verschiedene Straßenzüge (Zum Schwimmbad, Am Sonnenhang, Pestalozzistraße) das Wohngebiet Hahn-Nord erreichen.

Da während der Vollsperrung auch die Bushaltestelle in der Mühlfeldstraße nicht angefahren werden kann, wird eine Ersatzhaltestelle in der Scheidertalstraße auf Höhe der Einmündung "Im Obergrund" eingerichtet. Die Ersatzhaltestelle ist fußläufig über den gemeinsamen Fuß- und Radverbindungsweg zwischen Mühlfeld- und Scheidertalstraße oder den Mühlweg schnell und gut erreichbar.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, wenn es in den beiden Tagen zu Einschränkungen oder Verzögerungen im Straßenverkehr in diesem Bereich kommen sollte. Leider sind im Rahmen von notwendigen Bauarbeiten, insbesondere zur Verkehrssicherung und -gewährleistung solche Vorfälle nicht gänzlich zu vermeiden. Die Arbeiten sollen daher möglichst zügig durchgeführt und schnell abgeschlossen werden.

Vorstellung der Ergebnisse der Jugendbefragung Taunusstein

Im April 2019 führte das Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e. V., Frankfurt, im Auftrag der Stadt Taunusstein eine Online-Umfrage unter Taunussteiner Kinder und Jugendliche zwischen 13 und 21 Jahren durch.

Am 20. August um 18.30 Uhr findet im Koop. Jugendzentrum die öffentliche Vorstellung der Ergebnisse der Jugendbefragung statt. Eingeladen sind alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Taunusstein, aber auch interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Der Stadt sei es wichtig, dass Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Taunusstein sich an Themen beteiligen können, die für sie bedeutsam sind. Aus diesem Grund wollte die Stadt wissen, was Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene brauchen, um ihre Themen und Ideen in Taunusstein einbringen zu können und wie sie das gerne tun würden. Jetzt wird das Institut die Ergebnisse im Jugendzentrum Koop. vorstellen. Im Anschluss ist Raum für Fragen und Diskussionen.

Informationen sind erhältlich bei: Stadtjugendpflege Taunusstein, Koop. Jugendzentrum, Pestalozzistr. 1c, 65232 Taunusstein, Tel. 06128 2469-382.

Weinstände in Taunusstein-Wehen und Taunusstein-Neuhof

Wie die Wehener Ortsvorsteherin Claudia Schauß-Lange mitteilt, bekommt jetzt auch Wehen seinen Weinstand. Die Familie Huber aus Wehen und die Familie Bubitsch aus Neuhof werden am Wochenende, 7. und 8. September, auf dem Parkplatz Blumen Gros und Optiker am Schloss einen Weinstand aufstellen. Angeboten werden Weine vom pfälzischen Weingut Raabe aus St. Martin. Der Weinstand hat am Samstag von 16 bis 22 Uhr und am Sonntag von 14 bis 20 Uhr geöffnet.

Der Neuhofer Weinstand auf dem Dorfplatz am alten Feuerwehrgerätehaus ist am Freitag, 27.09.2019, von 17 bis 22 Uhr geöffnet. Es erfolgt der Ausschank von Weinen des Weingutes Toni Wagner (Rauenthal/Rheingau) und nicht-alkoholischer Getränke sowie ein Verkauf kleiner Snacks.

Wandern und Wein-Kultur – der Rheingau

HessenTourismus weist in einem Werbefilm unter anderem auf die regionalen Weinprobierstände hin.

Familienkarte Hessen

Grafik Familienkarte Hessen

Familienkarte Hessen
© Stadt Taunusstein

Mit der Familienkarte Hessen werden Familien mit minderjährigen Kindern durch die Hessische Landesregierung in vielen Bereichen des Alltags unterstützt bzw. entlastet. Bislang haben bereits mehr als 100.000 hessische Familien die kostenlose Karte beantragt.

Die Zahl der beteiligten Partner der Familienkarte Hessen hat sich mittlerweile auf über 230 erhöht. Und es ist sichergestellt, dass das Leistungs­spektrum fortlaufend mit familienfreundlichen Angeboten erweitert wird. So können die Inhaber der Familienkarte folgende Angebote nutzen:

Auf Antrag wird die Familienkarte Hessen an alle hessischen Familien mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren herausgegeben, die ihren Hauptwohnsitz in Hessen haben. Die Karte ist einkommensunabhängig. Ihre Gültigkeit ist befristet.

Die Familienkarte Hessen kann online beantragt werden auf www.familienkarte.hessen.de. Der Antrag kann auch per Post gerichtet werden an das:

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Referat II 6 A - Familienkarte Hessen
Sonnenberger Straße 2/2a
65193 Wiesbaden

Kinderinseln in Taunusstein

Logo des Projekts Kinderinsel
Eine Insel mit zwei Bergen
Logo des Projekts Kinderinsel
© Stadt Taunusstein

Die Sicherheit von Kindern ist ein zunehmend wichtiges Thema in unserer Zeit. Es wird nach Möglichkeiten gesucht wo und wie man ihnen in ihrem gewohnten Umfeld mehr Sicherheiten bieten kann. Ein wichtiger Schritt in der Präventionsarbeit in Taunusstein zum Schutze von Kindern besonders im Kindergarten- bzw. Grundschulalter ist das in Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund Untertaunus durchgeführte Projekt Kinderinsel.

Als Kinderinseln werden Ladengeschäfte und öffentliche Einrichtungen mit einem Logo für Kinder kenntlich gemacht. Dort erhalten hilfesuchende Kinder Unterstützung. Vielleicht wird ein Pflaster benötigt, ein Anruf bei den Eltern, weil der Bus verpasst wurde, aber auch Schutz vor möglichen Gefahren.

Die Bedeutung des Logos wird den Kindern in den Tageseinrichtungen für Kinder und in den Grundschulen vorgestellt. Inzwischen haben sich bereits zahlreiche Ladengeschäfte und öffentliche Einrichtungen, die an den offiziellen Schulwegen liegen, durch die Unterzeichnung einer Selbstverpflichtung zur Kinderinsel erklärt.

Vielerorts kann man inzwischen die Logos in den Schaufenstern und an Ladeneingangstüren finden. Die einzelnen Kinderinseln, inzwischen sind 85 Orte angegeben, sind auf dem Geodatenportal der Stadt Taunusstein in Verbindung mit den offiziellen Schulwegen zu finden. Informationen zu diesem Projekt finden Sie auch auf der Internetseite des Deutschen Kinderschutzbundes, Regionalverband Untertaunus e.V.



Valid XHTML 1.0 Transitional

Zurück zum Seitenanfang zum Seitenanfang